(1)

Naturpark Vransko jezero

Naturpark Vransko Jezero - Kroatiens größter Süßwassersee

An der norddalmatinischen Küste zwischen Zadar und Vodice erstreckt sich der Naturpark Vransko Jezero, ein Süßwassersee der stellenweise nur einen Kilometer von der Adria entfernt ist. Mit einer Fläche von 30,2 km² ist der Vransko Jezero der größte, natürliche See Kroatiens, das Naturschutzareal umfasst tatsächlich eine größere Fläche. Etwa 57 km² ist der Naturpark Vransko Jezero groß, der nicht nur sehr fischreich (Hecht, Meeräschen, Aale, u.v.m.) ist, sondern außerdem ein ornithologisches Reservat und wahres Paradies für Naturliebhaber ist. Auf der Fläche des Naturparks Vransko Jezero leben rund 250 verschiedene Vogelarten, die seltener und/oder bedrohter Art sind - darunter Haubentaucher, Wildenten und Wasserhühner.


Spazieren und Radfahren entlang des Sees

Nicht nur Ornithologen und Angler erfreuen sich am Naturpark Vransko Jezero, auch Spaziergänger und Radfahrer können die lebendige Natur am See genießen. Ein rund 30 km langer Weg führt um den See herum, der zu Fuß oder mit dem Rad beschritten werden kann. Der Weg führt an verschiedenen Aussichtspunkten vorbei. An einigen von diesen kann man den herrlichen Duft des dort wachsenden Salbeis besonders gut riechen.

Für den Eintritt in den Naturpark Vransko Jezero zahlt ein Erwachsener rund 3 Euro pro Tag. Eine Angellizenz kostet etwa 10 Euro pro Tag und wer Kajaks mieten möchte, zahlt umgerechnet 17 Euro. Insbesondere in Bezug auf die ornithologische Vielfalt im Naturpark Vransko Jezero bietet sich für Interessierte eine geführte Tour oder eine individuelle Vogelbeobachtung an. Ob Vögel beobachten, angeln oder Rad fahren: In jedem Fall bietet sich der Naturpark Vransko Jezero für unterschiedlichste Urlauber als Ausflugsziel an.

Naturpark Vransko Jezero - Kroatiens größter Süßwassersee

An der norddalmatinischen Küste zwischen Zadar und Vodice erstreckt sich der Naturpark Vransko Jezero, ein Süßwassersee der stellenweise nur einen Kilometer von der Adria entfernt ist. Mit einer Fläche von 30,2 km² ist der Vransko Jezero der größte, natürliche See Kroatiens, das Naturschutzareal umfasst tatsächlich eine größere Fläche. Etwa 57 km² ist der Naturpark Vransko Jezero groß, der nicht nur sehr fischreich (Hecht, Meeräschen, Aale, u.v.m.) ist, sondern außerdem ein ornithologisches Reservat und wahres Paradies für Naturliebhaber ist. Auf der Fläche des Naturparks Vransko Jezero leben rund 250 verschiedene Vogelarten, die seltener und/oder bedrohter Art sind - darunter Haubentaucher, Wildenten und Wasserhühner.


Spazieren und Radfahren entlang des Sees

Nicht nur Ornithologen und Angler erfreuen sich am Naturpark Vransko Jezero, auch Spaziergänger und Radfahrer können die lebendige Natur am See genießen. Ein rund 30 km langer Weg führt um den See herum, der zu Fuß oder mit dem Rad beschritten werden kann. Der Weg führt an verschiedenen Aussichtspunkten vorbei. An einigen von diesen kann man den herrlichen Duft des dort wachsenden Salbeis besonders gut riechen.

Für den Eintritt in den Naturpark Vransko Jezero zahlt ein Erwachsener rund 3 Euro pro Tag. Eine Angellizenz kostet etwa 10 Euro pro Tag und wer Kajaks mieten möchte, zahlt umgerechnet 17 Euro. Insbesondere in Bezug auf die ornithologische Vielfalt im Naturpark Vransko Jezero bietet sich für Interessierte eine geführte Tour oder eine individuelle Vogelbeobachtung an. Ob Vögel beobachten, angeln oder Rad fahren: In jedem Fall bietet sich der Naturpark Vransko Jezero für unterschiedlichste Urlauber als Ausflugsziel an.

schließen
Weiterlesen…

Lage

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden
4.83 / 5.00 of 24 bestofcroatia.eu customer reviews | Trusted Shops