(1)
Baška

Mit circa 1.600 Einwohnern ist Baska der zweitgrößte Ort auf der beliebten Ferieninsel Krk in der Kvarner Bucht. Die Kleinstadt hat sich im Süden des Eilandes rund um die Flussmündung des Vela rika gebildet. Der "Große Fluss", wie Vela rika wörtlich übersetzt heißt, bettet Baska in ein wunderschönes Tal und lädt gleichzeitig zu spannenden Kajak- und Raftingtouren ein. Baska ist über die Inselhauptstraße zu erreichen, die im Norden durch die Krk-Brücke mit dem Festland verbunden ist. Vom Festland bei Senj gelangt man nach einer kurzen Bootsfahrt in die Ortschaft auf der Insel Krk, so dass die Anreise auch über den Seeweg erfolgen kann.

Baska ist eine Kleinstadt mit vielen Facetten, die unter anderem in den traditionellen Veranstaltungen sowie im architektonischen Stadtbild zu erkennen sind. Der historische Altstadtkern von Baska ist geprägt durch Pflastersteine, dicht aneinander stehenden Steinhäusern und einem kleinen Hafen, in dem die einheimischen Fischer ihre Boote vor dem kräftigen Bora-Wind schützen, der vom Festland über die Insel Krk weht. Im Zentrum kann man zwei der bedeutendsten Kirchen von Baska besichtigen: Die Pfarrkirche Sveti Trojice (um 1722), eine dreischiffige Kirche im Barockstil und die Größte des Ortes, sowie die Kirche des Heiligen Johannes dem Täufer, die frühere Pfarrkirche von Baska. Mit ihrem gelben Glockenturm ist die Kirche des Heiligen Johannes dem Täufer bereits aus der Ferne gut zu sehen. In ihm schlägt die älteste Glocke von Baska, sie stammt von 1431. Die heutige Pfarrkirche - auch Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit genannt - beherbergt neben acht Altären wertvolle Gemälde der Maler Frano Juric und des Venezianers Paulo Camps sowie ein silbernes Kruzifix - ein Geschenk des Frankopanfürsten der Insel Krk. Von großer geschichtlicher Bedeutung ist die Tafel von Baska, eine der ältesten erhaltenen glagolitischen Inschriften. Man fand die aus dem Jahr 1100 stammende Tafel im Tal von Baska, nahe der Nachbarortschaft Jurandvor. Zum

Mit circa 1.600 Einwohnern ist Baska der zweitgrößte Ort auf der beliebten Ferieninsel Krk in der Kvarner Bucht. Die Kleinstadt hat sich im Süden des Eilandes rund um die Flussmündung des Vela rika gebildet. Der "Große Fluss", wie Vela rika wörtlich übersetzt heißt, bettet Baska in ein wunderschönes Tal und lädt gleichzeitig zu spannenden Kajak- und Raftingtouren ein. Baska ist über die Inselhauptstraße zu erreichen, die im Norden durch die Krk-Brücke mit dem Festland verbunden ist. Vom Festland bei Senj gelangt man nach einer kurzen Bootsfahrt in die Ortschaft auf der Insel Krk, so dass die Anreise auch über den Seeweg erfolgen kann.

Baska ist eine Kleinstadt mit vielen Facetten, die unter anderem in den traditionellen Veranstaltungen sowie im architektonischen Stadtbild zu erkennen sind. Der historische Altstadtkern von Baska ist geprägt durch Pflastersteine, dicht aneinander stehenden Steinhäusern und einem kleinen Hafen, in dem die einheimischen Fischer ihre Boote vor dem kräftigen Bora-Wind schützen, der vom Festland über die Insel Krk weht. Im Zentrum kann man zwei der bedeutendsten Kirchen von Baska besichtigen: Die Pfarrkirche Sveti Trojice (um 1722), eine dreischiffige Kirche im Barockstil und die Größte des Ortes, sowie die Kirche des Heiligen Johannes dem Täufer, die frühere Pfarrkirche von Baska. Mit ihrem gelben Glockenturm ist die Kirche des Heiligen Johannes dem Täufer bereits aus der Ferne gut zu sehen. In ihm schlägt die älteste Glocke von Baska, sie stammt von 1431. Die heutige Pfarrkirche - auch Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit genannt - beherbergt neben acht Altären wertvolle Gemälde der Maler Frano Juric und des Venezianers Paulo Camps sowie ein silbernes Kruzifix - ein Geschenk des Frankopanfürsten der Insel Krk. Von großer geschichtlicher Bedeutung ist die Tafel von Baska, eine der ältesten erhaltenen glagolitischen Inschriften. Man fand die aus dem Jahr 1100 stammende Tafel im Tal von Baska, nahe der Nachbarortschaft Jurandvor. Zum Gedenken dieses bedeutenden Schriftstücks hat man an ihrem Fundort ein Denkmal und einen dazu gehörenden Weg aus Steinskulpturen eingerichtet, der bis in den Hafen von Baska verläuft. Der Weg führt nicht nur durch die Geschichte der Ortschaft, sondern gleichzeitig durch die schöne Landschaft von Baska und den Süden der Insel Krk.

Seinen Besuchern zeigt der Ort eine vielseitige, lebendige Kultur aus traditionellen Veranstaltungen wie dem Fischerfest, dem Big Guitar Festival, dem Volkskunstfestival und Crna Ovca. Letzteres Fest hat die deutsche Übersetzung "das schwarze Schaf" und umfasst sportliche Programmpunkte wie eine Regatta, Wanderungen und Radtouren sowie Vorträge, Theateraufführungen und Volkstänze. Im Gegensatz zu seinem düsteren Namen soll das Fest alles feiern, was den Frühling ausmacht: Düfte, Sport, Landschaft und Genuss. "Schwarzes Schaf" nannte man die Veranstaltung nur, weil sich das schwarze Schaf grundsätzlich als Individuum auszeichnet und von der Masse abhebt. Zu den kulinarischen Spezialitäten des Festes zählen Schafsgerichte, die nach unterschiedlichen traditionellen Zubereitungsarten serviert werden. Unter den Besuchern sind diese Veranstaltungen und viele andere Besonderheiten von Baska sehr beliebt - unter anderem der 2 km lange Feinkiesstrand, der zu den beliebtesten Stränden der Insel Krk zählt. Darüber hinaus gibt es auch wilde Badebuchten rund um Baska, die nicht nur zum Sonnenbaden einladen, sondern auch Nautiker, Taucher und Wassersportler anziehen. Vor allem östlich der Kleinstadt erstrecken sich viele kleine Buchten mit wilden Stränden, die Ruhe versprechen. 

schließen
Weiterlesen…

Strände

  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
  • Strand Vela Plaža
Strand Vela Plaža

Kvarner Bucht, Insel Krk, Baška

Strandtyp Kies, Feinkies
  • Strand Vela Luka
  • Strand Vela Luka
  • Strand Vela Luka
  • Strand Vela Luka
Strand Vela Luka

Kvarner Bucht, Insel Krk, Baška

Strandtyp Feinkies
  • Strand Bunćuluka
Strand Bunćuluka

Kvarner Bucht, Insel Krk, Baška

Strandtyp Kies, Feinkies
  • Hundestrand - Baška
Hundestrand - Baška

Kvarner Bucht, Insel Krk, Baška

Strandtyp Kies, Felsen
Strand Malo Storišće

Kvarner Bucht, Insel Krk, Baška

Strandtyp Kies, Felsen

Lage

Fotogalerie

Baska - Panorama
Baska - die Altstadt und der große Stadtstrand
Blick auf Baska vom Meer aus
Hauptstrand Vela Plaza in Baska
Blick auf Baska vom Meer aus
Blick auf Baska vom Meer aus
Baška
Hauptstrand Vela Plaza in Baska
Junge Damen am Strand in Baska
Baska - Altstadt
Baska - Altstadt
Hauptstrand Vela Plaza in Baska
Hauptstrand Vela Plaza in Baska
Baška - Panorama
Hauptstrand Vela Plaza in Baska
Bunculuka Bucht und Strand
Jablanova Strand
Idyllischer Strand in der Bucht Vela Luka bei Baska
Vela Luka Strand bei Baska
Vela Luka Strand bei Baska

Videogalerie

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden
4.85 / 5.00 of 26 bestofcroatia.eu customer reviews | Trusted Shops