(1)

"Kleiner Ort mit großen Entdeckungen" - diese Eigenwerbung des Städtchens Brtonigla bringt seine Annehmlichkeiten exakt auf den Punkt. Etwa 1600 Menschen leben und arbeiten hier - und sind bekannt dafür, rauschende Volksfeste zu feiern, die zahlreiche Besucher aus nah und fern anziehen. Große Feste mit einer Vielzahl an sportlichen und kulturellen Veranstaltungen sind u. a. das Fest des Hl. Rok (Festa Sv. Roka), das Fest unserer Lieben Frau von Lourdes (Festa Gospe Lurdske), die Nacht der Königinnen (Vecer kraljica Brtonigla), das Fest der Sternenkelche (Zvijezdani kalezi) sowie das Weinfest.

Überhaupt Wein: Brtonigla ist umgeben von vielen Hektar grüner Wein- und Olivenfelder. Auf dem fruchtbaren Boden gedeihen ausgezeichnete Früchte, die u. a. für den erstklassigen Malvazija Wein sowie für köstliches Olivenöl verwendet werden. Brtonigla ist in erster Linie eine Weinstadt, wovon die Vielzahl an den meist familiär geführten Weinstuben und Weinkellern zeugt. Neben den diversen Festivitäten bietet die Stadt noch zahlreiche architektonische und natürliche Sehenswürdigkeiten an. Sehenswert ist etwa die Pfarrkirche des Erhabenen Heiligen Zenon aus dem 19. Jahrhundert, die nach einem frühchristlichen Märtyrer benannt wurde. Der Besucher der natürlichen Karsthöhle Mramornica unweit von Brtonigla verspricht ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art. Die Höhle zählt zu den schönsten und auch größten unterirdischen Räumen in Istrien. Mehr Natur können Besucher im Naturpark Skarline erleben, einer grünen Oase lediglich zwei Kilometer von Brtonigla entfernt.

Da sich Brtonigla etwa 10 Kilometer von der Küste entfernt im Landesinneren befindet, sind naturgemäß keine Strände vorhanden. Allerdings sind die schönen Strände in der Umgebung von Umag in nur wenigen Minuten mit dem Auto oder dem Fahrrad zu erreichen. Insbesondere der Ort Karigador mit dem Felsenstrand Ladin Gaj ist nicht weit entfernt. Seit Juni 2014 hat Brtonigla allerdings eine andere Attraktion zu bieten: den

"Kleiner Ort mit großen Entdeckungen" - diese Eigenwerbung des Städtchens Brtonigla bringt seine Annehmlichkeiten exakt auf den Punkt. Etwa 1600 Menschen leben und arbeiten hier - und sind bekannt dafür, rauschende Volksfeste zu feiern, die zahlreiche Besucher aus nah und fern anziehen. Große Feste mit einer Vielzahl an sportlichen und kulturellen Veranstaltungen sind u. a. das Fest des Hl. Rok (Festa Sv. Roka), das Fest unserer Lieben Frau von Lourdes (Festa Gospe Lurdske), die Nacht der Königinnen (Vecer kraljica Brtonigla), das Fest der Sternenkelche (Zvijezdani kalezi) sowie das Weinfest.

Überhaupt Wein: Brtonigla ist umgeben von vielen Hektar grüner Wein- und Olivenfelder. Auf dem fruchtbaren Boden gedeihen ausgezeichnete Früchte, die u. a. für den erstklassigen Malvazija Wein sowie für köstliches Olivenöl verwendet werden. Brtonigla ist in erster Linie eine Weinstadt, wovon die Vielzahl an den meist familiär geführten Weinstuben und Weinkellern zeugt. Neben den diversen Festivitäten bietet die Stadt noch zahlreiche architektonische und natürliche Sehenswürdigkeiten an. Sehenswert ist etwa die Pfarrkirche des Erhabenen Heiligen Zenon aus dem 19. Jahrhundert, die nach einem frühchristlichen Märtyrer benannt wurde. Der Besucher der natürlichen Karsthöhle Mramornica unweit von Brtonigla verspricht ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art. Die Höhle zählt zu den schönsten und auch größten unterirdischen Räumen in Istrien. Mehr Natur können Besucher im Naturpark Skarline erleben, einer grünen Oase lediglich zwei Kilometer von Brtonigla entfernt.

Da sich Brtonigla etwa 10 Kilometer von der Küste entfernt im Landesinneren befindet, sind naturgemäß keine Strände vorhanden. Allerdings sind die schönen Strände in der Umgebung von Umag in nur wenigen Minuten mit dem Auto oder dem Fahrrad zu erreichen. Insbesondere der Ort Karigador mit dem Felsenstrand Ladin Gaj ist nicht weit entfernt. Seit Juni 2014 hat Brtonigla allerdings eine andere Attraktion zu bieten: den Aquapark Istralandia. Auf über 4.500 m² Wasserfläche bietet der Park mit verschiedenen Wasserrutschen, Pools sowie diversen Sportangeboten und anderen Dienstleistungen Spaß und Spannung für die ganze Familie. Hier befindet sich auch eine der höchsten Wasserrutschen Europas: Die Free Fall Wasserrutsche sorgt mit einer Höhe von 27 Metern für einen gehörigen Adrenalinkick.

schließen
Weiterlesen…

Lage

Videogalerie

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden
4.83 / 5.00 of 24 bestofcroatia.eu customer reviews | Trusted Shops