(1)
Hvar-Stadt

Bei der Hafenstadt Hvar handelt es sich mit rund 4.300 Einwohnern um den Hauptferienort der Insel gleichen Namens in Mitteldalmatien. Hvar-Stadt liegt in einer idyllischen Bucht an der Südküste, nahe dem westlichen Ende der Insel und ist von karstigem Hügelland umgeben. Auf dem heutigen Stadtgebiet siedelten bereits im 1. Jahrtausend v. Chr. Illyrer, im 4. Jahrhundert v. Chr. Griechen und vom 2. bis 4. Jahrhundert n. Chr. Römer.

In der Region herrscht ganzjährig meist sonniges, mildes Klima mit Temperaturen um 12 Grad im Winter und durchschnittlich 29 Grad im Sommer. Die Bevölkerung lebt neben den Einnahmen aus dem Tourismus vom Anbau verschiedenster Kräuter wie Rosmarin und Lavendel und kultiviert Pflanzen wie Wein und Olivenbäume. Aus dieser Gegend stammen auch die bekannten Rebsorten Mali Plavac und Zlatni Plavac, aus welchen weit über die Grenzen der Insel hinaus bekannte Weine hergestellt werden.

Als Besucher in der Stadt Hvar kann man nicht nur viel Sonne und den Charme einer bezaubernden Stadt mit mediterranem Flair genießen, sondern sich auch eines großen, teils exquisiten gastronomischen Angebots erfreuen und am Ende eines entspannten Tages in das pulsierende Nachtleben eintauchen. Darüber hinaus ist der Ferienort auch bei FKK-Anhängern sehr beliebt, da schon seit den 1920er-Jahren die Bucht Stipanska und die Insel Jerolim für die Naturalisten reserviert sind.


Sehenswürdigkeiten in Hvar-Stadt

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Hvar zählt die Festung Fortica (Spanjola) auf dem Berg nördlich der Stadt, bei der es sich ursprünglich um eine illyrische Verteidigungsanlage handelte. Danach wurde daraus, vermutlich unter Kaiser Justinians, ein spätantiker byzantinischer Wehrbau. Die Burg, wie sie heute dasteht, wurde Ende des 13. Jahrhunderts unter den Venezianern errichtet. Weitere Festungen, die über Hvar thronen, heißen Napoleon, Baterija und Veneranda, darüber hinaus ist ein weiterer Wehrbau auf der Insel Galesnik zu besichtigen.

In

Bei der Hafenstadt Hvar handelt es sich mit rund 4.300 Einwohnern um den Hauptferienort der Insel gleichen Namens in Mitteldalmatien. Hvar-Stadt liegt in einer idyllischen Bucht an der Südküste, nahe dem westlichen Ende der Insel und ist von karstigem Hügelland umgeben. Auf dem heutigen Stadtgebiet siedelten bereits im 1. Jahrtausend v. Chr. Illyrer, im 4. Jahrhundert v. Chr. Griechen und vom 2. bis 4. Jahrhundert n. Chr. Römer.

In der Region herrscht ganzjährig meist sonniges, mildes Klima mit Temperaturen um 12 Grad im Winter und durchschnittlich 29 Grad im Sommer. Die Bevölkerung lebt neben den Einnahmen aus dem Tourismus vom Anbau verschiedenster Kräuter wie Rosmarin und Lavendel und kultiviert Pflanzen wie Wein und Olivenbäume. Aus dieser Gegend stammen auch die bekannten Rebsorten Mali Plavac und Zlatni Plavac, aus welchen weit über die Grenzen der Insel hinaus bekannte Weine hergestellt werden.

Als Besucher in der Stadt Hvar kann man nicht nur viel Sonne und den Charme einer bezaubernden Stadt mit mediterranem Flair genießen, sondern sich auch eines großen, teils exquisiten gastronomischen Angebots erfreuen und am Ende eines entspannten Tages in das pulsierende Nachtleben eintauchen. Darüber hinaus ist der Ferienort auch bei FKK-Anhängern sehr beliebt, da schon seit den 1920er-Jahren die Bucht Stipanska und die Insel Jerolim für die Naturalisten reserviert sind.


Sehenswürdigkeiten in Hvar-Stadt

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Hvar zählt die Festung Fortica (Spanjola) auf dem Berg nördlich der Stadt, bei der es sich ursprünglich um eine illyrische Verteidigungsanlage handelte. Danach wurde daraus, vermutlich unter Kaiser Justinians, ein spätantiker byzantinischer Wehrbau. Die Burg, wie sie heute dasteht, wurde Ende des 13. Jahrhunderts unter den Venezianern errichtet. Weitere Festungen, die über Hvar thronen, heißen Napoleon, Baterija und Veneranda, darüber hinaus ist ein weiterer Wehrbau auf der Insel Galesnik zu besichtigen.

In der Stadt beginnt man mit dem Rundgang auf dem Stadtplatz, der Pjaca. Dort gibt es einen Brunnen, eine steinerne Säule und an der Nordseite eine imposante Loggia zu sehen, die im 15. Jahrhundert im Renaissance-Stil errichtet wurde. Auf der Südseite des Stadtplatzes befindet sich direkt an der Mole das 1579 erbaute Stadttheater mit dem Arsenal, dessen Innenraum nach italienischem Vorbild gestaltet ist. Der Kai der Stadt wurde 1455 angelegt und besteht hauptsächlich aus Marmor. Eine weitere Sehenswürdigkeit stellt das Bischofstor dar, das Bischof Nikolaus im Jahr 1249 errichten ließ. Darüber hinaus zählen die Kathedrale und das Franziskanerkloster, beide im Zentrum von Hvar gelegen, zu den schönsten sakralen Bauten der Insel.

 

Sehenswertes in der Umgebung von Hvar

Bei einem Urlaub auf der Insel Hvar können zahlreiche Besichtigungstouren in die Umgebung unternommen werden. Hier wären beispielsweise die vorgelagerten Hölleninseln (Pakleni otoci) erwähnenswert, die man mit dem Wassertaxi oder auch per Ausflugsboot erreicht. Dort erwarten den Besucher herrliche weiße Strände und himmlische Buchten. Ebenfalls sehr schön zum Baden ist die Insel Vis, die von Hvar aus nur etwa 18 Kilometer entfernt ist.

Einen Tagesausflug kann man nach Split, der zweitgrößten Stadt Kroatiens, deren Altsadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, unternehmen - dort erwarten den Touristen Highlights wie der Diokletianpalast mit einem unterirdischen Gangnetzwerk und dem beeindruckenden Säulenhof (Peristil), die Kathedrale Sveti Duje samt Glockenturm und die schicke Flaniermeile Riva im Hafenbereich.

schließen
Weiterlesen…

Strände

  • Strand Križnog puta
  • Strand Križnog puta
Strand Križnog puta

Mitteldalmatien, Insel Hvar, Hvar-Stadt

Strandtyp Kies, Steine
  • Strand Pokonji Dol
  • Strand Pokonji Dol
  • Strand Pokonji Dol
  • Strand Pokonji Dol
  • Strand Pokonji Dol
  • Strand Pokonji Dol
  • Strand Pokonji Dol
  • Strand Pokonji Dol
Strand Pokonji Dol

Mitteldalmatien, Insel Hvar, Hvar-Stadt

Strandtyp Kies, Felsen
  • Strand Križni rat
  • Strand Križni rat
  • Strand Križni rat
  • Strand Križni rat
  • Strand Križni rat
  • Strand Križni rat
  • Strand Križni rat
Strand Križni rat

Mitteldalmatien, Insel Hvar, Hvar-Stadt

Strandtyp Kies, Steine
Strand Bonj (Amfora)

Mitteldalmatien, Insel Hvar, Hvar-Stadt

Strandtyp Kies, Felsen, Betonierte Plateaus
Strand Majerovica (Hula Hula)

Mitteldalmatien, Insel Hvar, Hvar-Stadt

Strandtyp Kies, Steine, Felsen, Betonierte Plateaus

Lage

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden
4.85 / 5.00 of 26 bestofcroatia.eu customer reviews | Trusted Shops