(1)
Omiš

Omiš - eine Hafenstadt mit Piraten-Geschichte

Die spektakuläre Lage an der Mündung des Flusses Cetina im kroatischen Mitteldalmatien machte die Stadt Omis im Mittelalter zum Piratennest - und heute zu einem viel besuchten Ort für den Urlaub in Kroatien. Bis ins 15. Jahrhundert galten die Bewohner als die gefährlichsten Seeräuber des gesamten Adriaraums, gleichwohl trübte dies nicht die Beziehung zur ehemaligen Republik Poljica, ein halbautonomes Gemeinwesen vor den Toren der Stadt Omis. Heute ist sie Teil von Omis.

Neben der Geschichte als berüchtigtes Piratennest begeistert das knapp 6.000 Einwohner zählende Omis durch sein venezianisches Erbe, welches sich durch die gesamte Altstadt zieht. Insbesondere die spektakuläre Lage am Fuße hoch aufragender, schroffer Felswände, die durch den idyllischen Fluss Cetina und seinen Canyon durchbrochen werden, verleiht dem Ort sein einzigartiges Flair - zumal die Cetina mitten durch Omis fließt um sogleich in die Adria zu münden. Der im Stadtgebiet begradigte Flussverlauf mit schöner Promenade, trennt die Altstadt von der Neustadt. In den Gassen kann man den Charme vom einstigen Piratennest in den Steinhäusern und der Stadtmauer noch gut erspüren. Oberhalb der Altstadt thronen die Befestigungsanlagen von Omis, die Festung Fortica und die Festung Mirabela. Beide Festungen bieten eine herrliche Aussicht über die Bucht.

Der Fluss Cetina verleiht Omis seinen besonderen Charme und bietet viele Möglichkeiten zur sportlichen Aktivität. Rafting auf dem Fluss Cetina bei Omis ist ein beliebter Freizeitspaß im Urlaub und eine tolle Abwechslung zum Baden und Sonnen am hiesigen Sandstrand, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet ist. Der Sandstrand ist der Cetina zu verdanken, die mit ihren Sedimentablagerungen in Omis und im Nachbarort Duce insgesamt 4 km feinen, flach ins Meer abfallenden Sandstrand erschuf, der sich übrigens auch hervorragend zum Sandburgenbau eignet und somit vor allem für Familien mit

Omiš - eine Hafenstadt mit Piraten-Geschichte

Die spektakuläre Lage an der Mündung des Flusses Cetina im kroatischen Mitteldalmatien machte die Stadt Omis im Mittelalter zum Piratennest - und heute zu einem viel besuchten Ort für den Urlaub in Kroatien. Bis ins 15. Jahrhundert galten die Bewohner als die gefährlichsten Seeräuber des gesamten Adriaraums, gleichwohl trübte dies nicht die Beziehung zur ehemaligen Republik Poljica, ein halbautonomes Gemeinwesen vor den Toren der Stadt Omis. Heute ist sie Teil von Omis.

Neben der Geschichte als berüchtigtes Piratennest begeistert das knapp 6.000 Einwohner zählende Omis durch sein venezianisches Erbe, welches sich durch die gesamte Altstadt zieht. Insbesondere die spektakuläre Lage am Fuße hoch aufragender, schroffer Felswände, die durch den idyllischen Fluss Cetina und seinen Canyon durchbrochen werden, verleiht dem Ort sein einzigartiges Flair - zumal die Cetina mitten durch Omis fließt um sogleich in die Adria zu münden. Der im Stadtgebiet begradigte Flussverlauf mit schöner Promenade, trennt die Altstadt von der Neustadt. In den Gassen kann man den Charme vom einstigen Piratennest in den Steinhäusern und der Stadtmauer noch gut erspüren. Oberhalb der Altstadt thronen die Befestigungsanlagen von Omis, die Festung Fortica und die Festung Mirabela. Beide Festungen bieten eine herrliche Aussicht über die Bucht.

Der Fluss Cetina verleiht Omis seinen besonderen Charme und bietet viele Möglichkeiten zur sportlichen Aktivität. Rafting auf dem Fluss Cetina bei Omis ist ein beliebter Freizeitspaß im Urlaub und eine tolle Abwechslung zum Baden und Sonnen am hiesigen Sandstrand, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet ist. Der Sandstrand ist der Cetina zu verdanken, die mit ihren Sedimentablagerungen in Omis und im Nachbarort Duce insgesamt 4 km feinen, flach ins Meer abfallenden Sandstrand erschuf, der sich übrigens auch hervorragend zum Sandburgenbau eignet und somit vor allem für Familien mit kleineren und größeren Kindern geeignet ist. An einigen Stellen ist der Sandstrand von feinen Kieseln durchzogen, dem Badevergnügen tut dies jedoch keinen Abbruch.

Etwa 7 km flussaufwärts liegt am lauschigen Ufer der Cetina das traditionsreiche Restaurant "Radmanove Mlinice" mit riesiger schattiger Sommerterrasse, das für seine deftige regionale Küche weithin bekannt ist. Hier kann man z.B. das lokale Leibgericht vieler Einheimischer namens "Peka" probieren. Dabei handelt es sich um eine Spezialität aus zartem Fleisch, schmackhaften Kartoffeln und lokalem Gemüse. Das Gericht für 4-8 Personen wird auf einer pfannenartigen Platte serviert, die zuvor unter einer gußeisernen Glocke in der Glut einer offenen Feuerstelle (Steinofen) sanft gegart wurde. Es werden darüber hinaus weitere leckere Fisch- und Fleischspezialitäten der Region angeboten. Am Ufer der weitläufigen Gastwirtschaft kann man sich ein Kanu leihen für eine Ausfahrt auf der Cetina. Ein Geheimtipp ist das Restaurant "Krmenko" (Feuerstein) unweit von hier, das in eine natürliche Felshöhle hinein gebaut wurde. Das Interieur ist im Stile der aus dem Fernsehen bekannten Zeichentrickserie "Familie Feuerstein" gehalten. So findet man hier aus Holz hergestellte Gegenstände wie etwa das Holzauto mit den Steinrädern und vieles mehr. Das Essen schmeckt zudem hervorragend. Ein interessantes und großes gastronomisches Angebot in und um Omis ist damit sicher.


Der Fluss Cetina bei Omiš ist Besuchermagnet

Neben Rafting auf dem Fluss Cetina bietet Omis weitere Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Kroatien-Urlaub. In Kroatien sehr beliebt und weltweit bekannt ist das im Juli alljährlich in Omis stattfindende Festival der Dalmatinischen Klappen. Dabei handelt es sich um eine wochenlang andauernde Freilichtveranstaltung in der Altstadt zu der v.a. männliche Gesangsgruppen (Chöre) von ca. 5-10 Künstlern antreten und eigene Kompositionen, aber auch uralte kroatische Stücke zum Besten geben. Dabei werden Sie von keinerlei Instrumenten begleitet. Einzig und allein der Gesang ist es, der hier wirkt. Das sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Über diese Musik sagte der weltbekannte Bestsellerautor Paulo Coelho bei seinem Besuch in Omis folgendes: "Während ich der Musik der dalmatinischen Klappen lauschte wurde mir klar, dass das kroatische Volk eine Seele hat, welche der Welt gezeigt werden muß..." (Sluajuci dalmatinske klape shvatio sam da hrvatski narod ima dusu koju treba znati pokazati svijetu..."Paulo Coelho)  Darüber hinaus finden in Omis während der Sommermonate auch Piratennächte sowie Musik- und Tanzabende statt. Die Sommer sind stets bunt und unterhaltsam.

Das Umland bietet sich zum Wandern im bergigen Hinterland oder für einen Bootsausflug nach Bol an. Der Bootsausflug nach Bol gelingt mit dem eigenen oder gemieteten Boot. Auch über die Fähre in Split gelangt man nach Bol. Split gehört zu den aufregendsten Städten an der Adria und bietet interessante Bauten, ein großes Kulturprogramm sowie ein lebendiges Nachtleben. Im Süden von Kroatien liegt Dubrovnik mit dem Beinamen "Perle der Adria". Besucher lassen sich vom Flair der Altstadt und den Kulturschätzen berieseln, wenn sie in der Sonne durch Dubrovnik schlendern.

Ausflugsmöglichkeiten in das umgebende Hinterland sind ebenso lohnenswert, da es dort weitaus geruhsamer zugeht als an der Küste und Sie auf außerordentliche landschaftliche Schönheiten stoßen werden. So z.B. auf die beiden geologisch sehr interessanten Seen von Imotski, (Roter und Blauer See) die auch schon diverse Expeditionen aus den USA, Österreich, Frankreich, etc. aufgrund Ihrer Einzigartigkeit erforscht haben. Diese sind entstanden durch den Einsturz, der einst darunter liegenden Höhlendecken aus Kalkgestein. Die Ausmaße des Einsturzes sind gewaltig und die beiden Seen gleichen eher Vulkanen, da man vom Rande der Seen weit in die Tiefe schauen muss um das Wasser zu erblicken. Die umgebenden Felswände fallen steil. Der Blaue See entwässert im Sommer öfter mal vollkommen. Dann werden dort unten traditionell Fußballturniere veranstaltet. Die Seen von Imotski sind sehr beeindruckend und äußerst sehenswert.

schließen
Weiterlesen…

Strände

  • Strand Velika plaža (Punta)
  • Strand Velika plaža (Punta)
  • Strand Velika plaža (Punta)
  • Strand Velika plaža (Punta)
  • Strand Velika plaža (Punta)
  • Strand Velika plaža (Punta)
  • Strand Velika plaža (Punta)
  • Strand Velika plaža (Punta)
  • Strand Velika plaža (Punta)
  • Strand Velika plaža (Punta)
  • Strand Velika plaža (Punta)
  • Strand Velika plaža (Punta)
  • Strand Velika plaža (Punta)
  • Strand Velika plaža (Punta)
  • Strand Velika plaža (Punta)
  • Strand Velika plaža (Punta)
Strand Velika plaža (Punta)

Mitteldalmatien, Riviera Omiš, Omiš

Strandtyp Sand
  • Strand Borak - Brzet
Strand Borak - Brzet

Mitteldalmatien, Riviera Omiš, Omiš

Strandtyp Kies

Lage

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden
4.77 / 5.00 of 26 bestofcroatia.eu customer reviews | Trusted Shops