(0)
Privlaka

Auf der kleinen Halbinsel Ravni Kotari, die im Norden der Insel Vir zugewandt ist, breitet sich der beliebte Urlaubsort Privlaka aus, der für seine schönen Sandstrände und den Heilschlamm bekannt ist. Privlaka ist eine 2.200 Einwohner zählende Ortschaft mit herrlich mediterranem Klima, archäologischen Sehenswürdigkeiten sowie bunten Traditionen, die unter anderem in der jährlich stattfindenden "Nacht von Privlaka" und zum Karneval lebendig werden. Ein bedeutendes Bauwerk ist die Kirche Sankt Veit, in der nur einmal jährlich - am Veitstag (15. Juni) - Gottesdienst gehalten wird. In Privlaka gibt es einige gute Restaurants, die unter anderem schmackhafte regionale Fischgerichte servieren. Auch Schinken, Käse und Wein gehören zu den örtlichen Spezialitäten.

Für sportliche Ertüchtigung bietet sich das recht flache Umland von Privlaka an. Gut ausgebaute Feldwege oder Asphaltstraßen führen bei Radtouren oder Wanderungen durch die malerische Landschaft. Gleichfalls bietet sich die Nähe zur Insel Vir für eine Inselerkundung oder auch eine Bootstour an. Unweit von Privlaka liegen ebenso Zadar, die ehemalige Königsstadt Nin sowie der Nationalpark Paklenica. Erholung findet man an den zahlreichen weitläufigen Sandstränden in und um Privlaka. Hierzu zählen insbesondere die nördlich des Ortszentrums gelegenen Küstenabschnitte bis zur Brücke nach Vir sowie die kilometerlangen Sandstrände auf der gegenüberliegenden Seite der Halbinsel um Sabunike herum bis hinunter nach Nin. Hier findet man auch den bekannten Heilschlamm der Region, der bei zahlreichen rheumatischen Erkrankungen helfen soll. Entlang der Küste findet man zahlreiche Stellen mit der schwarzen Heilerde sowie entlegene Orte für ruhige Momente am azurblauen Meer.

Auf der kleinen Halbinsel Ravni Kotari, die im Norden der Insel Vir zugewandt ist, breitet sich der beliebte Urlaubsort Privlaka aus, der für seine schönen Sandstrände und den Heilschlamm bekannt ist. Privlaka ist eine 2.200 Einwohner zählende Ortschaft mit herrlich mediterranem Klima, archäologischen Sehenswürdigkeiten sowie bunten Traditionen, die unter anderem in der jährlich stattfindenden "Nacht von Privlaka" und zum Karneval lebendig werden. Ein bedeutendes Bauwerk ist die Kirche Sankt Veit, in der nur einmal jährlich - am Veitstag (15. Juni) - Gottesdienst gehalten wird. In Privlaka gibt es einige gute Restaurants, die unter anderem schmackhafte regionale Fischgerichte servieren. Auch Schinken, Käse und Wein gehören zu den örtlichen Spezialitäten.

Für sportliche Ertüchtigung bietet sich das recht flache Umland von Privlaka an. Gut ausgebaute Feldwege oder Asphaltstraßen führen bei Radtouren oder Wanderungen durch die malerische Landschaft. Gleichfalls bietet sich die Nähe zur Insel Vir für eine Inselerkundung oder auch eine Bootstour an. Unweit von Privlaka liegen ebenso Zadar, die ehemalige Königsstadt Nin sowie der Nationalpark Paklenica. Erholung findet man an den zahlreichen weitläufigen Sandstränden in und um Privlaka. Hierzu zählen insbesondere die nördlich des Ortszentrums gelegenen Küstenabschnitte bis zur Brücke nach Vir sowie die kilometerlangen Sandstrände auf der gegenüberliegenden Seite der Halbinsel um Sabunike herum bis hinunter nach Nin. Hier findet man auch den bekannten Heilschlamm der Region, der bei zahlreichen rheumatischen Erkrankungen helfen soll. Entlang der Küste findet man zahlreiche Stellen mit der schwarzen Heilerde sowie entlegene Orte für ruhige Momente am azurblauen Meer.

schließen
Weiterlesen…

Strände

Strand Mostina

Norddalmatien, Riviera Zadar, Privlaka

Strandtyp Sand, Betonierte Plateaus

Lage

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden
4.75 / 5.00 of 20 bestofcroatia.eu customer reviews | Trusted Shops