(1)
Veli Lošinj

Auf der Insel Losinj im Südwesten der Kvarner Bucht erstreckt sich der kleine Ort Veli Losinj, der neben dem Hauptort Mali Losinj zu den wichtigsten Urlaubszielen des Eilands zählt. Auch wenn der Ort dem Namen nach "Groß Losinj" bedeutet, zählt er nur etwa 1.000 Einwohner. Veli Losinj hat sich über den Südteil der Insel ausgestreckt, das historische Zentrum befindet sich an der Ostküste des Eilandes. Die ersten Siedlungen rund um Veli Losinj entstanden im 13. Jahrhundert, weshalb es sich um den ältesten Ort der Insel handelt.

Größtenteils lebten die Bewohner von der Fischerei, in der auch heute noch viele Einheimische tätig sind. Da Veli Losinj bereits 1885 als Luftkurort anerkannt wurde, hat auch der Fremdenverkehr eine lange Tradition. Ein Großteil der Urlauber schätzt das milde Klima, das insbesondere bei Allergien und chronischen Erkrankungen lindernd wirken soll, sowie die schönen Badebuchten, die sich rund um den Süden von Veli Losinj erstrecken. Die frühe Erschließung Veli Losinjs als Touristenort lag unter anderem an der hohen Bedeutung des Ortes für die Schifffahrt. Nicht nur stammten viele Seefahrer und Kapitäne aus Veli Losinj, auch war der Ort zentraler Punkt für die Dampfschifffahrtslinie mit Triest, Rijeka und Pula. Es ist daher nicht verwunderlich, dass der Hafen das pulsierende Zentrum von Veli Losinj ist. Hier siedelten sich zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars an, in denen Einheimische und Urlauber die lauen Sommerabende genießen. Gleichzeitig führen von hier schmale Gassen in die Oberstadt, wo sich die frühere Siedlung Velo selo befindet, aus der sich Veli Losinj einst entwickelte. Die Gassen der Altstadt prägen mit ihren hohen Steinmauern und rustikalen Häusern ein typisch mediterranes Bild mit ursprünglichem Flair.

Auch mit kulturellen Besonderheiten kann der Ort aufwarten. Hierzu zählt vor allem die Kirche Sveti Antun. Die aus dem 17. Jahrhundert stammende Kirche wurde zunächst im gotischen Stil errichtet und später mit Elementen des

Auf der Insel Losinj im Südwesten der Kvarner Bucht erstreckt sich der kleine Ort Veli Losinj, der neben dem Hauptort Mali Losinj zu den wichtigsten Urlaubszielen des Eilands zählt. Auch wenn der Ort dem Namen nach "Groß Losinj" bedeutet, zählt er nur etwa 1.000 Einwohner. Veli Losinj hat sich über den Südteil der Insel ausgestreckt, das historische Zentrum befindet sich an der Ostküste des Eilandes. Die ersten Siedlungen rund um Veli Losinj entstanden im 13. Jahrhundert, weshalb es sich um den ältesten Ort der Insel handelt.

Größtenteils lebten die Bewohner von der Fischerei, in der auch heute noch viele Einheimische tätig sind. Da Veli Losinj bereits 1885 als Luftkurort anerkannt wurde, hat auch der Fremdenverkehr eine lange Tradition. Ein Großteil der Urlauber schätzt das milde Klima, das insbesondere bei Allergien und chronischen Erkrankungen lindernd wirken soll, sowie die schönen Badebuchten, die sich rund um den Süden von Veli Losinj erstrecken. Die frühe Erschließung Veli Losinjs als Touristenort lag unter anderem an der hohen Bedeutung des Ortes für die Schifffahrt. Nicht nur stammten viele Seefahrer und Kapitäne aus Veli Losinj, auch war der Ort zentraler Punkt für die Dampfschifffahrtslinie mit Triest, Rijeka und Pula. Es ist daher nicht verwunderlich, dass der Hafen das pulsierende Zentrum von Veli Losinj ist. Hier siedelten sich zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars an, in denen Einheimische und Urlauber die lauen Sommerabende genießen. Gleichzeitig führen von hier schmale Gassen in die Oberstadt, wo sich die frühere Siedlung Velo selo befindet, aus der sich Veli Losinj einst entwickelte. Die Gassen der Altstadt prägen mit ihren hohen Steinmauern und rustikalen Häusern ein typisch mediterranes Bild mit ursprünglichem Flair.

Auch mit kulturellen Besonderheiten kann der Ort aufwarten. Hierzu zählt vor allem die Kirche Sveti Antun. Die aus dem 17. Jahrhundert stammende Kirche wurde zunächst im gotischen Stil errichtet und später mit Elementen des Barock umgebaut. In ihrem Inneren beherbergt sie eine eindrucksvolle Ausstattung und bedeutende Kunstwerke. Zu besichtigen sind insgesamt sieben Barock-Altäre sowie über 30 Gemälde venezianischer Künstler - unter anderem die "Madonna mit Heiligen" (1475) von Bartolomeo Vivarini. Den sehenswerten Rundturm "Kula" erblickt man bei der Einfahrt in die Bucht, gegenüber des Hafens. Ihn ließ man im 15. Jahrhundert zum Schutz vor Piraten errichten. Heute beherbergt er eine Galerie sowie ein Museum. In der dreischiffigen Kirche der Engelsmadonna ist die wertvolle Innenausstattung aus Marmor zu bestaunen.

Zahlreiche Besucher lockt ein ganz besonderes Projekt der Stadt an: Nördlich des Hafenbeckens befindet sich ein Schutzbereich für Delfine. Die Organisation gibt einen ausführlichen Einblick in die Lebensweise der Delfine im Mittelmeer. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an beeindruckenden Villen, die in erster Linie aus der Zeit der Habsburger Monarchie stammen. Die prachtvollen Gebäude sowie zahlreiche Parkanlagen, die in dieser Zeit gebaut wurden, brachten Veli Losinj den Beinamen "Gartenstadt" ein. Noch heute lohnt sich ein Spaziergang entlang der herrlich duftenden Gärten der Stadt. 

schließen
Weiterlesen…

Strände

  • Strand Zagrebačka
Strand Zagrebačka

Kvarner Bucht, Insel Lošinj, Veli Lošinj

Strandtyp Felsen, Betonierte Plateaus
  • Strand Rovenska Bucht
  • Strand Rovenska Bucht
Strand Rovenska Bucht

Kvarner Bucht, Insel Lošinj, Veli Lošinj

Strandtyp Kies, Felsen, Betonierte Plateaus
Strand Javorna Bucht

Kvarner Bucht, Insel Lošinj, Veli Lošinj

Strandtyp Kies, Steine, Felsen
Strand Punta

Kvarner Bucht, Insel Lošinj, Veli Lošinj

Strandtyp Kies, Felsen, Betonierte Plateaus

Lage

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden
4.81 / 5.00 of 21 bestofcroatia.eu customer reviews | Trusted Shops