(1)

Der frühchristliche Komplex der Euphrasius-Basilika in Poreč

Der frühchristliche Komplex der Euphrasius-Basilika in Poreč

Ein ganz besonderer Schatz erwartet Besucher in Porec, einer mittelalterlich geprägten Stadt an der Westküste Istriens. Schon der Anblick der trutzigen Wehrtürme und bis heute gut erhaltenen Stadtbefestigung lässt erahnen, dass es hier etwas besonders Wertvolles zu beschützen gilt. Im nördlichen Teil der Halbinsel erhebt er sich, der Schatz von Porec, der Komplex der Euphrasius-Basilika. Kathedrale und Nebengebäude sind seit 1997 auf der UNESCO-Weltkulturerbeliste zu finden.

Die im 6. Jahrhundert in ihrer heutigen Gestalt errichtete Kirche gilt als eines der wichtigsten Zeugnisse spätantiker und frühbyzantinischer Kunst im Adria-Raum - auch weil der Sakralbau seitdem praktisch unverändert geblieben ist. Ihren Namen verdankt sie dem Bischof Euphrasius, der die Kathedrale im 6. Jahrhundert vollständig umbauen und neu ausstatten ließ. Besonders bemerkenswert ist der außergewöhnliche, harmonische Mix aus frühchristlicher Architektur, Klassizismus und byzantinischer Ästhetik, der vor allem an der Basilika zum Vorschein tritt. Bekannt ist die Euphrasius-Basilika aber vor allem für ihre atemberaubend schönen, reich geschmückten Mosaike an Wänden, Böden und Apsis. Edelster Marmor, aufwändige Stuckarbeiten und Intarsien aus Stein und Perlmutt zeugen von der großen Kunstfertigkeit der am Bau beteiligten Meister - und von der großen Bedeutung der Kirche, die in dieser Region schon früh Fuß fasste.

Lage

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden
4.82 / 5.00 of 22 bestofcroatia.eu customer reviews | Trusted Shops