(1)
Insel Hvar

Die zauberhafte Insel Hvar befindet sich in der kroatischen Adria direkt vor der dalmatinischen Küste. Die 297,37 km² große Insel hat mit durchschnittlich 2.718 Sonnenstunden pro Jahr viel Sonne zu bieten - perfekt für einen erholsamen Urlaub. Besucher vergleichen vor allem die Strände auf Hvar oft mit der französischen Riviera, strahlen sie doch das typische, einladende Mittelmeer-Flair aus. In der Luft liegt der betörende Duft von blühendem Lavendel, der die Insel vor allem in der Blütezeit zwischen Mitte bis Ende Juni und Anfang Juli in ein einziges Blütenmeer taucht - ein wunderbarer Anblick, für dessen Genuss alljährlich zahlreiche Besucher eigens anreisen. Die Insel lockt mit idyllischen Badebuchte, herrlichen Kiesstränden und dem wunderbar blauem Meer, das zum Baden sowie auch zum Wassersport einlädt. Hvar hat sich seine ursprüngliche Idylle bewahrt, die Gästen alles bietet, was sie im Urlaub suchen: Erholung, Sonne satt, wunderbare Strände sowie eine Vielzahl kultureller Ereignisse.


Die Strände auf Hvar - geheimnisvolle Buchten mit kristallklarem Wasser

Ein typisches Kennzeichen der kroatischen Insel Hvar sind die vielen versteckten, einsamen kleinen Buchten, die sich geradezu perfekt zum Sonnenbaden und Schwimmen eignen. Das kristallklare, warme Wasser der Adria bietet höchsten Badegenuss, ganz so, wie er im Urlaub sein sollte. Viele Strände können innerhalb kurzer Zeit mit dem Auto erreicht werden. Wanderfreunde erkunden die Insel gern zu Fuß oder per Fahrrad, streifen durch die lichten Kiefern- und Pinienwälder und entdecken die typische mediterrane Landschaft. Direkt in der Nähe des Städtchens Hvar locken schöne, kleine Buchten für einen entspannenden Tag am Meer. Familien mit kleinen Kindern fühlen sich vor allem am Pokonji Dol Beach wohl, der sich am östlichen Ortsrand befindet und  in einem halbstündigen Fußmarsch vom Zentrum aus zu erreichen ist. Neben den bekannten und beliebten größeren Stränden gilt es noch zahlreiche weitere, einsame und

Die zauberhafte Insel Hvar befindet sich in der kroatischen Adria direkt vor der dalmatinischen Küste. Die 297,37 km² große Insel hat mit durchschnittlich 2.718 Sonnenstunden pro Jahr viel Sonne zu bieten - perfekt für einen erholsamen Urlaub. Besucher vergleichen vor allem die Strände auf Hvar oft mit der französischen Riviera, strahlen sie doch das typische, einladende Mittelmeer-Flair aus. In der Luft liegt der betörende Duft von blühendem Lavendel, der die Insel vor allem in der Blütezeit zwischen Mitte bis Ende Juni und Anfang Juli in ein einziges Blütenmeer taucht - ein wunderbarer Anblick, für dessen Genuss alljährlich zahlreiche Besucher eigens anreisen. Die Insel lockt mit idyllischen Badebuchte, herrlichen Kiesstränden und dem wunderbar blauem Meer, das zum Baden sowie auch zum Wassersport einlädt. Hvar hat sich seine ursprüngliche Idylle bewahrt, die Gästen alles bietet, was sie im Urlaub suchen: Erholung, Sonne satt, wunderbare Strände sowie eine Vielzahl kultureller Ereignisse.


Die Strände auf Hvar - geheimnisvolle Buchten mit kristallklarem Wasser

Ein typisches Kennzeichen der kroatischen Insel Hvar sind die vielen versteckten, einsamen kleinen Buchten, die sich geradezu perfekt zum Sonnenbaden und Schwimmen eignen. Das kristallklare, warme Wasser der Adria bietet höchsten Badegenuss, ganz so, wie er im Urlaub sein sollte. Viele Strände können innerhalb kurzer Zeit mit dem Auto erreicht werden. Wanderfreunde erkunden die Insel gern zu Fuß oder per Fahrrad, streifen durch die lichten Kiefern- und Pinienwälder und entdecken die typische mediterrane Landschaft. Direkt in der Nähe des Städtchens Hvar locken schöne, kleine Buchten für einen entspannenden Tag am Meer. Familien mit kleinen Kindern fühlen sich vor allem am Pokonji Dol Beach wohl, der sich am östlichen Ortsrand befindet und  in einem halbstündigen Fußmarsch vom Zentrum aus zu erreichen ist. Neben den bekannten und beliebten größeren Stränden gilt es noch zahlreiche weitere, einsame und daher kaum frequentierte Buchten zu entdecken. Ein Geheimtipp sind übrigens die wunderbaren Strände und Badebuchten der Hölleninseln, die Hvar-Stadt direkt vorgelagert sind und regelmäßig mit kleinen Ausflugs- und Taxibooten angesteuert werden. Die größte der Hölleninseln, Sveti Klement, lockt zudem mit Palmizana Marina, dem ältesten und beliebtesten Ausflugsziel.


Reichhaltiges kulturelles Erbe auf Hvar

Die Insel ist bereits seit der frühen Menschheitsgeschichte besiedelt. Zur Zeit der griechisch / römischen Antike florierte auch auf Hvar das Leben, wovon heute noch zahlreiche architektonische Bauwerke künden. Das heutige Stari Grad ist aus der frühen ionischen Siedlung Pharos heraus entstanden. Sein kulturelles Erbe pflegt und bewahrt die Insel bis heute. Insbesondere in den beiden Hauptorten Stari Grad und Hvar Stadt können Besucher zahlreiche historische Bauwerke bewundern. Nördlich der Stadt Hvar befindet sich etwa die von den Venezianern erbaute Festung Fortica (Spanjola), die sich auf einer Anhöhe befindet und einen überwältigenden Ausblick über den Hafen sowie über die im Meer vorgelagerten Inseln erlaubt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind beispielsweise die kleine Kirche Sveti Marko, die heute ein archäologisches Museum beherbergt, oder die beeindruckende Kathedrale Sveti Stjepan (St. Stefan). Ebenfalls einen Besuch wert ist das Franziskanerkloster (Franjevacki samostan) in der südlichen Altstadt, in dem vor allem im Sommer zahlreiche Konzerte stattfinden.


Die Lavendel-Insel bietet mehr als nur Idylle

Neben Urlaubsaktivitäten wie Baden, Wandern oder Wassersport bietet Hvar vor allem in den beiden Hauptorten auch ein reges Nachtleben - ideal für junge und junggebliebene, die eine gute Party zu schätzen wissen. Schließlich gehört eine gehörige Portion Spaß auch zur Erholung dazu - und was könnte mehr Spaß machen als eine tolle Party? Gerade in Hvar Stadt laden zahlreiche Restaurants, Kneipen, Tavernen, Discos oder Clubs zum ausgiebigen Feiern in den lauen Mittelmeer-Nächten ein.


Anreise auf die Insel Hvar

Hvar ist die kroatische Insel mit den vermutlich meisten Fährverbindungen: Von den vier Fährhäfen Hvar (Stadt), Jelsa, Stari Grad und Sucuraj werden durch die Reederei Jadrolinija sowohl einige wichtige Hafenstädte auf dem Festland als auch zahlreiche umliegende Inseln angefahren. Die wohl wichtigsten Verbindungen sind die beiden Autofähren: Die Linie 635 verbindet Stari Grad auf Hvar mit der Hafenstadt Split in 120 Minuten, die Überfahrt von Drvenik bis nach Sucuraj auf Hvar dauert lediglich 35 Minuten. Obwohl die Fähre aus Split deutlich länger unterwegs ist, aufgrund der längeren Fahrzeit teurer ist und "nur" sieben Mal pro Tag anlegt, ist sie für die meisten Inselbesucher erste Wahl. Grund dafür ist, dass die elf Mal pro Tag verkehrende Fähre aus Drvenik zwar schnell und kostengünstig übersetzt, der Fährhafen aber erst nach etwa 2-stündiger Fahrt (von Split aus) über anspruchsvolle Küstenstraßen erreicht werden kann.

Mit Split ist Hvar aber auch über Katamarane verbunden, die jeweils einmal pro Tag fahren. Gleichzeitig bieten diese Verbindungen die Möglichkeit, andere Inseln zu besuchen. Die Linie 9603 verbindet Jelsa (Hvar) mit Bol (Brac) und Split, die Linie 9604 fährt von Ubli über Vela Luka und Hvar nach Split und die Linie 9608 verbindet Korcula mit Prigradica (Korcula), Hvar und Split. Übrigens: Auch von Rijeka ist es möglich, der Insel per Fähre einen Besuch abzustatten. Die vergleichsweise teure Überfahrt von Istrien bis nach Dalmatien wird von Juni bis September immer montags und freitags durchgeführt und ist eine Übernachtverbindung mit einer Dauer von fast 24 Stunden. Parallel zu Jadrolinija werden viele Fährüberfahrten zu den umliegenden Inseln und nach Split von der Reederei Kapetan Luka durchgeführt, beispielsweise einmal pro Woche von Split nach Hvar (Stadt), zweimal wöchentlich von Dubrovnik nach Hvar (Stadt) und einmal pro Woche von Vis nach Hvar (Stadt).

schließen
Weiterlesen…

Orte

Lage

Insgesamt gefunden: 1

Fotogalerie

Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar
Insel Hvar

Videogalerie

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden
4.79 / 5.00 of 19 bestofcroatia.eu customer reviews | Trusted Shops