(1)
Riviera Senj

Von flach abfallenden Stränden bis zum bergigen Hinterland

Die Kvarner Bucht, eine der schönsten Regionen Kroatiens, bietet mediterrane Landstriche, die zwischen rauen Gebirgen und der tief blauen Adria ein faszinierendes Panorama ergeben. Hier, wo das pulsierende Rijeka liegt, unweit der dicht bewaldeten Insel Krk und der geschichtsträchtigen, über 3.000 Jahre alten Stadt Senj, findet man vielseitige Küstenabschnitte, die entdeckt werden wollen.

Die Riviera Senj, mit dem gleichnamigen Hauptort als touristisches und wirtschaftliches Zentrum, schließt südlich an die Ortschaften Povile und Klenovica an und erstreckt sich über etwa 70 Kilometer gen Süden bis Prizna. Dieser Küstenabschnitt umfasst die Ortschaften Krivi Put, Senj, Vratnik, Sveti Juraj, Lukovo, Krasno, Klada, Starigrad, Jablanac, Stinica, Prizna und Senjska Draga. Einige Ortschaften wie Starigrad und Senj liegen unmittelbar am Fuße des Velebit-Gebirges, andere wie Senjska Draga und Krasno befinden sich im Hinterland der Gebirge Velebit und Kapela - auf Höhe der Insel Rab, die in dieser Region ein beliebtes Ausflugsziel ist.

Senj ist eine Kleinstadt mit rund 6.000 Einwohnern und einer langjährigen, traditionsreichen und ereignisreichen Geschichte. Sie beherbergt unter anderem Sehenswürdigkeiten wie die Festung Nehaj aus dem 16. Jahrhundert, einer der monumentalsten Festungen in Kroatien. Damals diente sie zur Abwehr gegen die Türken und Venezianer, heute gehört sie zu den beliebtesten Ausflugszielen der Region und dient gleichzeitig als Kulisse für zahlreiche Musikveranstaltungen, Ausstellungen und Aufführungen. Dass den Einheimischen ihre Geschichte am Herzen liegt, spürt man in den zahlreichen Festen wie dem Sommer- und Winterkarneval, folkloristischen Events, Fischerfesten und Konzerten, die alle in irgendeiner Form die Traditionen der Region hoch leben lassen.

Das 690 Einwohner große Fischerdorf Sveti Juraj, südlich von Senj, bietet für Seefahrer und Nautiker einen kleinen, durch eine

Von flach abfallenden Stränden bis zum bergigen Hinterland

Die Kvarner Bucht, eine der schönsten Regionen Kroatiens, bietet mediterrane Landstriche, die zwischen rauen Gebirgen und der tief blauen Adria ein faszinierendes Panorama ergeben. Hier, wo das pulsierende Rijeka liegt, unweit der dicht bewaldeten Insel Krk und der geschichtsträchtigen, über 3.000 Jahre alten Stadt Senj, findet man vielseitige Küstenabschnitte, die entdeckt werden wollen.

Die Riviera Senj, mit dem gleichnamigen Hauptort als touristisches und wirtschaftliches Zentrum, schließt südlich an die Ortschaften Povile und Klenovica an und erstreckt sich über etwa 70 Kilometer gen Süden bis Prizna. Dieser Küstenabschnitt umfasst die Ortschaften Krivi Put, Senj, Vratnik, Sveti Juraj, Lukovo, Krasno, Klada, Starigrad, Jablanac, Stinica, Prizna und Senjska Draga. Einige Ortschaften wie Starigrad und Senj liegen unmittelbar am Fuße des Velebit-Gebirges, andere wie Senjska Draga und Krasno befinden sich im Hinterland der Gebirge Velebit und Kapela - auf Höhe der Insel Rab, die in dieser Region ein beliebtes Ausflugsziel ist.

Senj ist eine Kleinstadt mit rund 6.000 Einwohnern und einer langjährigen, traditionsreichen und ereignisreichen Geschichte. Sie beherbergt unter anderem Sehenswürdigkeiten wie die Festung Nehaj aus dem 16. Jahrhundert, einer der monumentalsten Festungen in Kroatien. Damals diente sie zur Abwehr gegen die Türken und Venezianer, heute gehört sie zu den beliebtesten Ausflugszielen der Region und dient gleichzeitig als Kulisse für zahlreiche Musikveranstaltungen, Ausstellungen und Aufführungen. Dass den Einheimischen ihre Geschichte am Herzen liegt, spürt man in den zahlreichen Festen wie dem Sommer- und Winterkarneval, folkloristischen Events, Fischerfesten und Konzerten, die alle in irgendeiner Form die Traditionen der Region hoch leben lassen.

Das 690 Einwohner große Fischerdorf Sveti Juraj, südlich von Senj, bietet für Seefahrer und Nautiker einen kleinen, durch eine vorgelagerte Felseninsel geschützten Hafen, an dem sich einige Ankerplätze finden. Von hier aus gelangt man schnell zu der Insel Krk und der Insel Rab. Baden und in der Sonne liegen kann man am besten in der Gegend um Prizna. Der Ort wird von einigen der schönsten Sandstränden der Region umschlossen. Nur wenige Kilometer entfernt befinden sich in Ribarica und Cesarica schöne Sandstrände mit idealen Bedingungen zum Baden in flachem Wasser. Eine Fährverbindung von Prizna zur Insel Pag sorgt für eine schnelle Überfahrt zu einem schönen Ausflugsziel der Region.


Die Kvarner Bucht: So vielseitig, so einladend!

Diese Region Kroatiens zeichnet sich durch mildes Klima und sauberes Meer aus, was einen Urlaub in der Kvarner Bucht zum Erlebnis werden lässt. Nicht zuletzt auch aufgrund der idyllisch gelegenen Buchten mit vereinzelten Sandstränden, der rauen Berglandschaft sowie der kulturhistorischen und architektonischen Hinterlassenschaften verschiedener Herrscher und Epochen. Regional angebauter Wein, mit Kräutern verfeinerte Fischgerichte sowie die zahlreichen Feste der Ortschaften lassen einen typisch kroatischen Urlaub verleben, der von buntem Treiben und freundlichen Gastgebern geprägt ist. Die Region begeistert mit einzigartigem Charme und abwechslungsreichen Traditionen - was immer eine Reise wert ist!

schließen
Weiterlesen…

Orte

Lage

Insgesamt gefunden: 1

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden
4.92 / 5.00 of 25 bestofcroatia.eu customer reviews | Trusted Shops