(1)
Riviera Split

Die Riviera Split mit dem Zentrum Split liegt in Mitteldalmatien. Eingefasst wird die Region von den Bergen Mosor, Kozjak, zwischen denen die Festung Klis, der "Schlüssel Dalmatiens" liegt. Die Festung Klis liegt auf einem Bergsattel, von wo aus die wichtigste Handelsstraße einsehbar und überwachbar war und der gleichzeitig Grenzort Venedigs zum osmanischen Reich war. Im Nordwesten grenzt sie an die Riviera Trogir sowie Kastela und im Südosten an die Riviera Omis. Die Riviera hat eine günstige Ausgangsposition, um die Riviera Split selbst und die umliegenden Gebiete sowie Inseln, die mit einem regelmäßigen Fährverkehr bedient werden, zu erkunden. Split selbst besitzt den größten Hafen, von dem aus die Fährverbindungen zu den Inseln und auch nach Italien starten. Die Riviera versprüht einen sehr maritimen Charakter und beheimatet eine ganze Reihe von Yacht- und Sporthäfen. Außerdem befinden sich hier einige interessante Orte, wie etwa das Amphitheater von Solin oder die Altstadt von Split, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Entlang der gesamten Küste liegen malerische Orte mit herrlichen Stränden und Buchten, die zum Baden einladen und den Urlaub perfekt machen.

Die Riviera Split bietet neben der Stadt Split viele malerische Orte wie Stobrec oder Podstrana, um nur zwei Beispiele zu nennen, die aufgrund ihrer langen und zusammenhängenden Strände ein ideales Ziel für einen Familienurlaub darstellen. Auch die klimatischen Bedingungen sind ideal hierfür. Viel Sonne und ein mildes Klima bieten erstklassige Urlaubsvoraussetzungen.

Besonders sehenswert ist Split mit seinem noch sehr gut erhaltenen Diokletianpalast. Der nach Kaiser Diokletian benannte und von ihm erbaute Palast ist das wichtigste Denkmal römischer Baukultur an der Adria-Ostküste. Der Diokletianpalast wurde in den Jahren von etwa 295 bis 305 n. Chr. errichtet. Der Strand Bacvice ist der beliebteste Sandstrand der Stadt. Im Sommer ist dieser sehr stark von Einheimischen und auch von Touristen

Die Riviera Split mit dem Zentrum Split liegt in Mitteldalmatien. Eingefasst wird die Region von den Bergen Mosor, Kozjak, zwischen denen die Festung Klis, der "Schlüssel Dalmatiens" liegt. Die Festung Klis liegt auf einem Bergsattel, von wo aus die wichtigste Handelsstraße einsehbar und überwachbar war und der gleichzeitig Grenzort Venedigs zum osmanischen Reich war. Im Nordwesten grenzt sie an die Riviera Trogir sowie Kastela und im Südosten an die Riviera Omis. Die Riviera hat eine günstige Ausgangsposition, um die Riviera Split selbst und die umliegenden Gebiete sowie Inseln, die mit einem regelmäßigen Fährverkehr bedient werden, zu erkunden. Split selbst besitzt den größten Hafen, von dem aus die Fährverbindungen zu den Inseln und auch nach Italien starten. Die Riviera versprüht einen sehr maritimen Charakter und beheimatet eine ganze Reihe von Yacht- und Sporthäfen. Außerdem befinden sich hier einige interessante Orte, wie etwa das Amphitheater von Solin oder die Altstadt von Split, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Entlang der gesamten Küste liegen malerische Orte mit herrlichen Stränden und Buchten, die zum Baden einladen und den Urlaub perfekt machen.

Die Riviera Split bietet neben der Stadt Split viele malerische Orte wie Stobrec oder Podstrana, um nur zwei Beispiele zu nennen, die aufgrund ihrer langen und zusammenhängenden Strände ein ideales Ziel für einen Familienurlaub darstellen. Auch die klimatischen Bedingungen sind ideal hierfür. Viel Sonne und ein mildes Klima bieten erstklassige Urlaubsvoraussetzungen.

Besonders sehenswert ist Split mit seinem noch sehr gut erhaltenen Diokletianpalast. Der nach Kaiser Diokletian benannte und von ihm erbaute Palast ist das wichtigste Denkmal römischer Baukultur an der Adria-Ostküste. Der Diokletianpalast wurde in den Jahren von etwa 295 bis 305 n. Chr. errichtet. Der Strand Bacvice ist der beliebteste Sandstrand der Stadt. Im Sommer ist dieser sehr stark von Einheimischen und auch von Touristen besucht. Neben Baden und Schwimmen wird am Strand Bacvice vor allem Picigin, ein lokales Geschicklichkeitsspiel mit einem kleinen Ball, gespielt. Einige Kilometer entfernt liegt Stobrec, ein malerischer Küstenort, der ursprünglich eine Verteidigungsanlage und Grenzort zwischen dem osmanischen Reich und Venedig war. Ein weiteres Highlight ist Solin. Noch heute zeugen Gebäude wie etwa das Amphitheater (in Solin) von der damaligen Bedeutung der Stadt. Von Stobrec aus geht es die Küste entlang nach Podstrana. Hier locken weitläufige Kiesstrände zum Baden ein. Die Region lädt ein, auch das Umland mit Städten wie Trogir, in der die Kathedrale vom Hl. Lovre, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, steht, zu erkunden.

Die Anreise kann sowohl über den Flughafen Split als auch mit dem eigenen Pkw erfolgen. Das Verkehrsnetz ist sehr gut ausgebaut und es besteht eine direkte Autobahnanbindung. Vom Flughafen Split aus besteht die Möglichkeit, die Fahrt bzw. Anreise zu den Orten der Riviera Split mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Leihwagen aus zu starten.

Die Riviera Split bietet eine Menge mehr als nur Urlaub und Baden. Man findet ein breites Angebot an Sportmöglichkeiten und eine atemberaubende Natur, die ihre Besucher mit Grotten, Höhlen und Canyons sowie einer einzigartigen Fauna und Flora magisch in ihren Bann zieht. Darüber hinaus bietet die Region ganzjährig viel Sonne.

schließen
Weiterlesen…

Orte

Lage

Insgesamt gefunden: 1

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden
4.84 / 5.00 of 25 bestofcroatia.eu customer reviews | Trusted Shops