(1)
Riviera Umag

Ganz im Nordwesten Istriens liegt die Riviera Umag zwischen Savudrija, dem nördlichsten Punkt der Adria, und der Riviera Novigrad. Bekannt ist dieser Teil Kroatiens aber nicht unbedingt für seine (durchaus und im Überfluss vorhandenen) landschaftlichen Reize und seiner grandiose Lage. Das wunderbare Klima von Umag und Umgebung macht die Riviera zum idealen Party-Hotspot schon in den letzten Frühlingstagen - und zum sportlichen Zentrum Kroatiens. Und so wundert es kaum, dass hier gleich zwei Großevents stattfinden. Meist Anfang Juni ist die Riviera Ziel tausender junger Menschen, die nur eines im Sinn haben: Party nonstop. Zum alljährlich stattfinden Spring-Break Europe strömen partyhungrige Studenten aus ganz Europa an die Strände und Pools der beliebten Urlaubsregion. Und feiern zum Sound der angesagtesten DJs ein langes Wochenende durch - sogar auf Partybooten auf hoher See. Ein Event ganz anderen Kalibers sind die renommierten Croatia Open in Umag. Wenn sich internationalen Tennis-Stars, VIPs und das Who-is-who der Sportwelt im Juli an der Adriaküste einfinden, platzt das "Tor Kroatiens zur Welt" fast aus allen Nähten.

Ruhe und Erholung sind dann auch in den kleinen Touristenorten wie dem ehemaligen Fischerdorf Karigador, Stella Maris mit seinem traumhaften Kiesstrand, dem malerischen Lovrecica mit seinem bekannten Campingplatz Finida oder in großen Ferienanlagen wie Katoro und Duba schwieriger zu finden - die idyllisch zwischen kühlen Wäldern und hübschen Buchten gelegenen Hotels, Pensionen und Privatunterkünfte starten dann gerade in die Hochsaison. Spätestens dann ist auch Savudrija ein beliebtes Ziel für Ausflügler: Der alte Fischerort, eingebettet von dichten duftenden Pinienwäldern, ist vor allem für seinen hübschen Leuchtturm und seine in Holzgestellen hängenden Boote bekannt. Aufgrund der Kiesstrände und häufig auftretenden heftigen Winde in Kombination mit hohen Wellen würden die Boote im Wasser leckschlagen. Was die Fischer schon seit Jahrhunderten

Ganz im Nordwesten Istriens liegt die Riviera Umag zwischen Savudrija, dem nördlichsten Punkt der Adria, und der Riviera Novigrad. Bekannt ist dieser Teil Kroatiens aber nicht unbedingt für seine (durchaus und im Überfluss vorhandenen) landschaftlichen Reize und seiner grandiose Lage. Das wunderbare Klima von Umag und Umgebung macht die Riviera zum idealen Party-Hotspot schon in den letzten Frühlingstagen - und zum sportlichen Zentrum Kroatiens. Und so wundert es kaum, dass hier gleich zwei Großevents stattfinden. Meist Anfang Juni ist die Riviera Ziel tausender junger Menschen, die nur eines im Sinn haben: Party nonstop. Zum alljährlich stattfinden Spring-Break Europe strömen partyhungrige Studenten aus ganz Europa an die Strände und Pools der beliebten Urlaubsregion. Und feiern zum Sound der angesagtesten DJs ein langes Wochenende durch - sogar auf Partybooten auf hoher See. Ein Event ganz anderen Kalibers sind die renommierten Croatia Open in Umag. Wenn sich internationalen Tennis-Stars, VIPs und das Who-is-who der Sportwelt im Juli an der Adriaküste einfinden, platzt das "Tor Kroatiens zur Welt" fast aus allen Nähten.

Ruhe und Erholung sind dann auch in den kleinen Touristenorten wie dem ehemaligen Fischerdorf Karigador, Stella Maris mit seinem traumhaften Kiesstrand, dem malerischen Lovrecica mit seinem bekannten Campingplatz Finida oder in großen Ferienanlagen wie Katoro und Duba schwieriger zu finden - die idyllisch zwischen kühlen Wäldern und hübschen Buchten gelegenen Hotels, Pensionen und Privatunterkünfte starten dann gerade in die Hochsaison. Spätestens dann ist auch Savudrija ein beliebtes Ziel für Ausflügler: Der alte Fischerort, eingebettet von dichten duftenden Pinienwäldern, ist vor allem für seinen hübschen Leuchtturm und seine in Holzgestellen hängenden Boote bekannt. Aufgrund der Kiesstrände und häufig auftretenden heftigen Winde in Kombination mit hohen Wellen würden die Boote im Wasser leckschlagen. Was die Fischer schon seit Jahrhunderten stört, freut heutige Wassersportler umso mehr - das kleine Dorf ist ein beliebter Treffpunkt für Surfer. Basanija mit seiner zerklüfteten Küste und dem romantischen Hafen verströmt wie Savudrija oder Zambratija das Flair eines alten Fischerortes und lädt zur Erholung und Entspannung am Meer ein.

Lediglich im grünen, in Weinberge und Olivenhaine eingebetteten Brtonigla ticken die Uhren auch im Sommer ein wenig langsamer. Hier haben selbst gestresste Urlauber Zeit und Muße, die nahe gelegenen Naturparks und Höhlen, die pittoresken Gässchen und wundervollen Restaurants mit lokalen Spezialitäten zu entdecken.

Dass die Riviera Umag aber auch ein lohnendes Reiseziel für Genießer ist, beweisen Veranstaltungen wie die Tage des Pilzes, die Tage des adriatischen Tintenfisches und die Schollentage, die jedes Jahr im Herbst und Winter in fast allen größeren Orten in und um Umag stattfinden. Dann laden die zahlreichen guten Restaurants dazu ein, die istrisch-adriatische Küche in Ruhe zu entdecken - am Besten begleitet von einem der hervorragenden Weine der Region. Wenn der Trubel der Hauptsaison sich ein wenig gelegt hat und Veranstaltungen wie der Momjan Bike-Marathon rund um das istrische Weinzentrum Buje-Buje enden, zeigt sich auch das lebhafte Umag von seiner entspannten Seite. Die perfekte Zeit, um die venezianischen Paläste und römischen Relikte zu erkunden oder sich im Rahmen der alljährlichen Umag Welldays rundum verwöhnen zu lassen.

schließen
Weiterlesen…

Orte

Lage

Insgesamt gefunden: 1

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden
4.77 / 5.00 of 26 bestofcroatia.eu customer reviews | Trusted Shops